„25 Innovationen aus Deutschland, die die Welt verändern“

veröffentlicht April 2017

©GBSGermanBionicSystems.jpg
 

„Denn während Hollywood noch fantasiert, werkeln überall auf der Welt Konzerne an diesen technologischen Erweiterungen des Menschen. German Bionic Systems ist der erste deutsche Anbieter, der ein marktreifes Exoskelett mit Namen „Bionic Cray“ für den Einsatz in der industriellen Produktion entwickelt hat. Und die Nachfrage ist groß.“

(Handelsblatt, 19.4.2017)

zum Artikel

„Ein Exoskelett aus Augsburg soll die Arbeit am Montageband verändern“

"Doch wieso ein Exoskelett für menschliche Arbeiter, wenn die bald ohnehin großteils durch Roboter ersetzt werden sollen? „Ich glaube nicht, dass wir es noch erleben, dass uns die Maschinen komplett ersetzten“, sagt Heiligensetzter. Manche Produktionsabläufe in der Autoindustrie würden nach wie vor die Flexibilität und Intelligenz von Menschen benötigen.

(WIRED, 6.4.2017)"

zum Artikel

"Fehlzeiten Eliminierer"

Produktion_Cover_180209.jpg
 

„Exoskelette haben es in die Serienfertigung geschafft. Bei großen Autobauern genauso wie im Maschinenbau. Sie entlasten Werker bei körperlich anstrengenden Tätigkeiten und können so auch krankheitsbedingte Fehlzeiten senken."

(Produktion, 7.2.2018)

zum Artikel

"Was uns in Zukunft bewegt"

Moove_Screenie.jpeg

 

"Man nennt sie Exoskelette: motorisierte Apparaturen, die dem Menschen beim Halten und Heben helfen. Science-Fiction-Autoren träumten von ihnen, Comic-Helden trugen sie. Nun ist das, was als Hirngespinst begann, im Alltag angekommen – und dass man sie auf den Straßen sieht, ist wohl nur noch eine Frage der Zeit."

(Auto Motor Sport / MOOVE 1/2018)

 

 

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Eric Eitel
+49 (0)175 167 08 91 / email